Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Ottrau

Neukirchener Straße 1
34633 Ottrau

Telefon (06639) 96090

E-Mail E-Mail:
www.ottrau.de


Veranstaltungen


10.03.​2020
17:00 Uhr
Rentenberatung
Rentenberatung im Rathaus der Gemeinde Ottrau immer in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr nur ... [mehr]
 
28.03.​2020
10:50 Uhr
 
07.04.​2020
17:00 Uhr
Rentenberatung
Rentenberatung im Rathaus der Gemeinde Ottrau immer in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr nur ... [mehr]
 
15.04.​2020
14:00 Uhr
Sondermüllsammlung
Ein Merkblatt über die Sondermüllsammlung liegt in der Gemeindeverwaltung Ottrau aus. Aus ... [mehr]
 
24.04.​2020
20:00 Uhr
 
21.05.​2020
14:30 Uhr
Gottesdienst auf Burg Herzberg
Der diesjährige Gottesdienst steht in engem Zusammenhang mit dem 100 jährigen Jubiläum des Sportverein Frohsinn Ottrau 1920 e.V. Mitglieder der Vereins wollen zur Burg Herzberg wandern und der Gründung ihres Vereins gedenken. [mehr]
 
11.06.​2020 bis
13.06.​2020
 
04.07.​2020 bis
05.07.​2020
 
15.08.​2020
19:00 Uhr
Woodstock in der Otter
Live Musik im Freien [mehr]
 
12.12.​2020
10:50 Uhr
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Jugendsammelwoche 2020

(05.02.2020)

Hessens Jugend sammelt. Und das schon seit 71 Jahren. Denn sinnvolle Jugendarbeit braucht Unterstützung. Dafür werden junge Engagierte aktiv bei der Jugendsammelwoche. Das nächste Mal vom 27. März bis 6. April 2020.

Der neue Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerfreizeit oder Materialien für die Gruppenstunde – Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht ganz kostenlos. Zwar werden die Angebote vor allem von ehrenamtlichem Engagement getragen. Dennoch geht es nicht ohne eine vernünftige finanzielle Ausstattung. Hessens Jugend wird deshalb dieses Jahr zum 71. Mal aktiv bei der Jugendsammelwoche. Vom 27. März bis 6. April gehen junge Menschen von Haus zu Haus und bitten um Unterstützung für ihre Anliegen.

Die Jugendsammelwoche ist seit 71 Jahren ein Gemeinschaftsprojekt der sammelnden Gruppen mit den Jugendämtern und dem Hessischen Jugendring. „Die Aktion ist eine wichtige Säule der Finanzierung der Arbeit.“ erklärt Mario Machalett, Vorsitzender des Hessischen Jugendrings. „Ohne diese Unterstützung wären viele Aktionen wie Zeltlager, Gruppenstunden oder außerschulische Bildungsangebote gar nicht möglich.“.

Der SV Darmstadt 98 ist Kooperationspartner der Jugendsammelwoche und unterstützt die Aktion im Rahmen der Sozialaktion des Sportvereins „Im Zeichen der Lilie“ u.a. mit einem tollen Sportevent für engagierte Jugendliche zum Start der Jugendsammelwoche.

Zum Erfolg des Projekts will auch im Jubiläumsjahr Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier beitragen, der die Schirmherrschaft für die Jugendsammelwoche übernommen hat. „Was Gemeinschaft bedeutet, kann man nirgendwo so gut wie in Vereinen, Verbänden und Initiativen erfahren. Deshalb ist es wichtig, dem Ehrenamt eine Zukunft zu geben – eine Zukunft, die von den Jugendlichen mitgestaltet wird, die heute schon ehrenamtlich tätig sind.“ erklärte Bouffier in seinem Grußwort zur Jugendsammelwoche. Er habe daher die Schirmherrschaft sehr gerne übernommen und freue sich, wenn neben das freiwillige Engagement der Jugendlichen auch ein freiwilliger finanzieller Beitrag treten würde.

Rund 75.000 Menschen engagieren sich in Hessen in Jugendverbänden mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Eine verlässliche Finanzierung ist der Grundstein zur Erreichung dieses Ziels. Gerade in Zeiten knapper, öffentlicher Kassen sind auch Projekte der Kinder- und Jugendarbeit immer wieder vom Rotstift bedroht. Bei der Jugendsammelwoche sorgen die jungen Aktiven daher auch für die Zukunft ihrer Angebote. „Wenn also vom 27. März bis 6. April die Jugendfeuerwehr oder die Pfadfinder_innen oder eine Gruppe eines anderen Jugendverbands bei Ihnen klingelt, können Sie für Nachhaltigkeit vor Ort sorgen.“ lädt Mario Machalett alle Bürger_innen zur Unterstützung ein.

 

Wie kann ich bei der Jugendsammelwoche aktiv werden?

Als Sammlerin/Sammler:

In der Gemeinde Ottrau wird die Sammelwoche von der Gemeindeverwaltung organisiert. Dort könnt Ihr erfahren, wie Ihr bei der Sammelwoche mitmachen könnt. Über die Gemeindeverwaltung erhaltet Ihr auch Informationsmaterial. Bei Fragen hilft Euch Lisa Hammer Tel. 06639/ 9609-11 gerne weiter.

Als Unterstützerin/Unterstützer

Wenn Ihnen die Jugendarbeit in Ihrer Nähe am Herzen liegt und Sie auch zukünftig für sinnvolle Freizeitgestaltung von jungen Menschen sorgen wollen, unterstützen Sie die sammelnden Gruppen mit Ihrer Spende.

Die Einnahmen aus der Jugendsammelwoche kommen allen Beteiligten zu Gute !

Foto zur Meldung: Jugendsammelwoche 2020
Foto: Jugendsammelwoche 2020

Bürgerbus Ottrau

(27.01.2020)

Die Gemeinde Ottrau hat einen Bürgerbus von der Landesstiftung Miteinander–in-Hessen erhalten. Unser Ziel ist es, die Mobilität in unserer Gemeinde zu verbessern und das freiwillige Engagement und den lokalen Zusammenhalt vor Ort zu stärken. Ehrenamtliche Fahrer/innen fahren Sie z.B. zu Ärzten, zum Krankenhaus, zu Einkaufsfahrten und zu Banken.

Das unentgeltliche Angebot besteht für alle in der Mobilität eingeschränkte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ottrau.

Die Fahrten finden jeweils am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in der Woche statt.

 

Die Anmeldung der Fahrten mit dem Bürgerbus Ottrau soll nach Möglichkeit am Montag oder Mittwoch von 14:00 – 16:00 Uhr für die folgende Woche erfolgen.

   Telefon: 0160 6919795

   E-Mail: anmelden@ottrau-bürgerbus.de

Foto zur Meldung: Bürgerbus Ottrau
Foto: Bürgerbus Ottrau

Hundebestandsaufnahme

(07.08.2019)

Wir weisen auf die Fragebogenaktion zur Hundebestandsaufnahme hin und bitten, sofern noch nicht geschehen, um Rückgabe des nachfolgenden Fragebogens bis zum 20. August 2019.

 

Miltz

Bürgermeister

 

Das Dokument zum Ausdrucken finden Sie unterhalb als Download.

Foto zur Meldung: Hundebestandsaufnahme
Foto: Wappen der Gemeinde Ottrau

Dorfentwicklung

(02.07.2019)

Dorfentwicklung Ottrau

 

Städtebauliche Beratung

Beratung privater Eigentümer und Antragsteller in den abgegrenzten Fördergebieten

 

Die Gemeinde Ottrau hat den Auftrag für die städtebauliche Beratung an folgendes Büro erteilt:

 

Kontakt für die Beratungen:

 

Monika Heger

Fritzlarer Straße 5

34632 Jesberg

Tel. 06695/911960

E-Mail: bpb.heger@t-online.de

 

 

Ab sofort können sich interessierte Eigentümer an Frau Heger wenden.

 

Der Gemeindevorstand

Der Gemeinde Ottrau

 

 

gez. Miltz

Bürgermeister

Betriebsübergabecoach

(20.03.2019)

 

Prozessbegleitung bei der Unternehmensnachfolge

Viola Müller-Hanke ist der Betriebsübergabecoach im Schwalm-Eder-Kreis. Ihre Aufgabe ist, Unternehmen im Prozess der Betriebsübergabe zu begleiten. Sie sucht die Unternehmen auf, deren Inhaber älter als 58 Jahre sind, um die Nachfolgeplanung zu besprechen. Für diese Dienstleistung entstehen dem Unternehmen keine Kosten.

Die Betriebsübergabe ist ein sehr sensibles und emotionales Thema, das leider von vielen Unternehmen zu spät oder gar nicht angegangen wird. Eine rechtzeitige Planung und systematische Herangehensweise sind notwendig.

„In einem Erstgespräch mit dem Betriebsinhaber ermittle ich, ob eine Bereitschaft für die Nachfolgeplanung vorhanden ist. Ist der Unternehmer bereit, kann ich einzelne Prozessschritte, die bei einer Unternehmensnachfolge zum Tragen kommen, begleiten."

Ihre Arbeit wird durch die Fachkompetenzen der Kammern, Wirtschaftsförderung, Verbände und LEADER-Regionalmanager im Schwalm-Eder-Kreis unterstützt. Frau Müller-Hanke ist systemischer Coach mit betriebswirtschaftlichem Background und hat mehrere Jahre in einer Unternehmensberatung gearbeitet. Die Stelle ist aus einem Kooperationsprojekt der fünf LEADER-Regionen im Schwalm-Eder-Kreis und des Zentrums der Wirtschaft im Schwalm-Eder-Kreis entstanden.

Sie erreichen Frau Müller-Hanke unter:

Parkstrasse 6 | 34576 Homberg (Efze)

Telefon 05681 | 775 783

viola.mueller-hanke@betriebsuebergabecoach.de

 

115

 

 

Katwarn

 

 

 

112

 

 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

10.03.2020 - 17:00 Uhr
 
26.03.2020 - 17:00 Uhr
 
28.03.2020 - 10:50 Uhr
 
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten