Görzhain | Ottrau | Immichenhain

Kleinropperhausen | Schorbach | Weißenborn

 
Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite

Willkommen in der

Gemeinde Ottrau

 

30.000 EUR für Fusion von Feuerwehren

Nachdem sich die Kameradinnen und Kameraden der Ortsteilfeuerwehren Ottrau und Kleinropperhausen im vergangenen Jahr jeweils einstimmig für die Fusion ihrer Einsatzabteilungen ausgesprochen haben, hat die Gemeinde Ottrau nun einen Förderbescheid des Hessischen Innenministeriums über 30.000 EUR erhalten. „Fusionen von Feuerwehren sind kein Allheilmittel für strukturelle Probleme im Feuerwehrwesen und immer im Einzelfall zu betrachten. Sie dürfen aber auch nicht grundsätzlich verteufelt werden. Der Brandschutz im Grenfftal von der Schneidmühle bis zur Lenzenmühle ist weiterhin sichergestellt“ so Bürgermeister Jonas Korell.

Gemeindebrandinspektor Markus Eydt meint: „Ein Schritt, der Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein dokumentiert, wofür ich den Kameradinnen und Kameraden sehr dankbar bin, die diesen Prozess selbst angestoßen haben. Diese Fusion stärkt als vorzeigbares Beispiel die Zusammenarbeit über die Ortsgrenzen hinweg, weil gegenseitige Unterstützung zur Aufrechterhaltung des Brandschutzes künftig immer mehr an Bedeutung gewinnen wird.“

Die Mittel werden im Bereich Brandschutz reinvestiert. Zusätzlich zu den Mitteln des Landes Hessen fördert auch der Schwalm-Eder-Kreis die Fusion von Ortsteilfeuerwehren aus dem Kreisausgleichsstock. Hier stehen weitere 6.500 EUR in Aussicht.

Die neue Einsatzabteilung wird am 11.02.2023 bei der konstituierenden Jahreshauptversammlung die neue Feuerwehrführung wählen.