Link verschicken   Drucken
 

Rückblick: Rotkäppchenwoche 2018

15.08.2018

Mit einem wunderbaren Rotkäppchentag im Bürgerpark in Neustadt (Hessen) fand die Rotkäppchenwoche am Samstag den 4. August ihren Höhepunkt. Es war eine märchenhafte Woche mit „Rotkäppchen“ in vielen Varianten: Das Märchen wurde vom „theater 3 hasen oben“ als Hörspiel inszeniert, im Märchenhaus von Gudrun Grünberg erzählt, zum Thema der Märchenwanderung und vor dem Junker-Hansen-Turm und auf dem Planwagen vorgelesen. Rotkäppchen der Schwälmer Trachtengruppe Merzhausen tanzten, Maria Lara und Tamina begleiteten in Schwälmer Tracht die Wanderungen in Gilserberg und in Neukirchen und Lisa Marie war wieder einmal ein strahlendes Rotkäppchen bei der Eröffnungsveranstaltung und beim Rotkäppchentag.

 

Die Rotkäppchenwoche begann im Kirmeszelt in Willingshausen-Merzhausen, wo Bürgermeister Heinrich Vesper und der 2. Vorsitzende des Rotkäppchenlandes, Thorsten Vaupel aus Frielendorf zahlreiche Gäste begrüßen konnten. Im Schwälmer Dorfmuseum Holzburg hielt Dr. Anton Merk einen spannenden Vortrag über Schwälmer Mädchen in der Kunst. Am Dienstag gabs im Märchenhaus Neukirchen die Märchenerzählung und am Silbersee Frielendorf Rotkäppchens Grillbüfett. Die Fackelwanderung wurde wegen Waldbrandgefahr zu einer spannenden Taschenlampen-Wanderung, was dem Vergnügen aber keinen Abbruch tat. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Märchen zum Mitmachen: Im Wildpark Knüll gab´s Märchen mit Wolf, Bär und Co und in Neukirchen die Märchenwanderung mit Rotkäppchen, Heidrun und Sabine. In Gilserberg-Winterscheid begrüßte Bürgermeister Rainer Barth trotz Sommerhitze mehr als 30 Wanderer auf dem Muschelkalkweg. Eine ganz besondere Atmosphäre bot das „theater 3 hasen oben“ in Ottrau-Immichenhain in der alten Scheune und am schattigen Hof am Freitagnachmittag. Der Rotkäppchentag in Neustadt (Hessen) war ausgefüllt mit Musik und Tanz, mit Märchen, Clowns und Kuh-Lotto, mit Spiel und Spaß für Klein und Groß. Bürgermeister Thomas Groll konnte den Staatssekretär Mark Weinmeister und den 1. Vorsitzenden des Rotkäppchenlandes, Manfred Koch, begrüßen. Zum Abschluss erlebten die Besucher eine gelungene Illumination des Teichs im Bürgerpark. Am Sonntag bot das Museum der Schwalm in Ziegenhain eine Führung zum Thema „Rotkäppchen und die Schwälmer Tracht“ an. Das Märchenrätsel kann noch bis zum 24. August eingesandt werden.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher für ihr Interesse, an alle Veranstalter für ihr Engagement und an alle Rotkäppchen, die auch in der Sommerhitze die üppige Schwälmer Tracht getragen haben!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rückblick: Rotkäppchenwoche 2018

 

115

 

 

Katwarn

 

 

 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

16.11.2018
 
17.11.2018 - 19:00 Uhr
 
17.11.2018 - 20:00 Uhr
 
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten