Link verschicken   Drucken
 

2. IKEK-Bürgerforum lädt zur Mitwirkung ein

Ottrau, den 30.05.2018

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ottrau sind herzlich eingeladen zum 2.IKEK-Bürgerforum am 13.Juni 2018 von 18.00 bis 21.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus in Immichenhain. Kommen Sie dazu und mischen Sie mit! Es geht um nicht weniger, als um Zielstellungen und erste Projektideen für die Dorfentwicklung der Gemeinde Ottrau der kommenden 15 Jahre.

Beim 1.Bürger-Forum hatten Sie, die Bürgerinnen und Bürger, die Stärken und Schwächen Ihrer Ortsteile herausgearbeitet und daraus in unterschiedlichen Handlungsfeldern für die Gesamtgemeinde „Ottrauer Themen“ formuliert. Das sind die Themen, zu denen das Integrierte Kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) für die Gemeinde Ottrau im Weiteren konkrete Aussagen treffen wird:

  • Städtebauliche Entwicklung und Wohnen

  • Baufällige Gebäude und Leerstand

  • freie Bauplätze (Innenentwicklung)

  • Investitionen in den Ortskernen (Ortsbild, Baukultur)

  • Wohnen im Alter

  • Daseinsvorsorge (Grundversorgung und Gemeinschaftsleben)

  • medizinische Versorgung

  • Versorgung für den täglichen Bedarf (Nahversorgung)

  • Soziale Treffpunkte / Begegnungsorte

  • Altenpflege und Betreuung

  • Bürgerschaftliches Engagement

  • Vereinsleben / Vereinsfeste

  • Engagement für die Dorfgemeinschaft

  • Jugendarbeit

  • Alt werden im Ort

  • Verkehr, Mobilität, technische Infrastruktur

  • Innovative Mobilitätskonzepte

  • Straßen- und Wegebau

  • schnelles Internet

  • Stellplätze (z.B.: Wohnmobilstellplätze / Wanderparkplatz)

  • Wirtschaft, Umwelt, Landschaft

  • Landschaft als Stärke nutzen

  • regionale Produkte / „Regionalmarke“

  • Verknüpfung Landwirtschaft mit dem Gemeinwesen

  • Anreize für Gewerbeansiedlung

  • Tourismus, Freizeit, Brauchtum

  • Aktivangebote (Schwimmbad, Rad- und Wanderwege)

  • kulturelle Veranstaltungen (u. a. Bündelung der Kräfte)

  • Traditionen (Backhäuser, Feste)

  • gemeinsame touristische Vermarktung (Rotkäppchenland)

     

Daran wird das 2. IKEK-Forum anknüpfen. Folgender Ablauf ist geplant:

  • Überblick über verschiedene Förderprogramme in der Dorfentwicklung

  • Förderung mit Mitteln der Dorferneuerung für private Bauherren – Praxisbeispiel

  • Arbeitsstand des Planungsteams: Analyse Bauaufnahme und Planungsschwerpunkte

  • Gemeinsame Ziele für die „Ottrauer Themen“

  • Das Rad neu erfinden? Aus anderen Regionen lernen!

  • Handlungsansätze und erste Projektideen entwickeln

  • Gründung von themenbezogenen Arbeitsgruppen

     

    Auf der Internetseite der Gemeinde Ottrau sind alle aktuellen Informationen zum IKEK-Prozess veröffentlicht. Auch die Ergebnisse des 1.IKEK-Forums stehen hier zum Nachlesen und zum Herunterladen bereit https://www.ottrau.de/seite/333123/ikek.html (bitte Link setzen).

     

    Quaas-stadtplaner und abraxas werden auch das 2. IKEK-Forum wieder sorgfältig vorbereiten und begleiten. Interessierte können hier http://kurzelinks.de/yeaw (bitte Link setzen) bereits Fragen zur inhaltlichen Vorbereitung beantworten. Das Planerteam freut sich auf Ihre Antworten und auf rege und zahlreiche Teilnahme beim 2. IKEK-Bürgerforum am 13. Juni.

     

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 2. IKEK-Bürgerforum lädt zur Mitwirkung ein

 

115

 

 

Katwarn

 

 

 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

21.12.2018
 
28.12.2018
 
22.06.2019 bis 23.06.2019 - 18:00 Uhr
 
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten